0

Keine Produkte im Warenkorb

Riso di Italia!

Auf der ganzen Welt essen Menschen regelmäßig Reis. Für mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung ist Reis sogar das Hauptnahrungsmittel! Wie wir Reis transportieren, wie er verpackt wird und was für Transportwege er hinter sich bringt, hat also einen enormen Umwelteinfluss!

Angebaut wird 90% des Reis in Asien. Von Indien oder China nach Deutschland ist es allerdings ein ganz schön weiter Weg. Viele umweltbewusste Menschen verzichten daher eher auf Reis. Dabei geht’s auch viel näher dran!

Kurze Transportwege. Nachhaltige Landwirtschaft!

In Italien wird Reis tatsächlich schon seit dem 15. Jahrhundert angebaut. Für lange Zeit war es nur eine Sorte, mittlerweile werden zahlreiche Reissorten vor Ort erfolgreich geerntet. An der Po-Ebene, einer Region der Lombardei die liebevoll „Lomellina“ genannt wird, befinden sich die meisten der nassen Reisfelder.

Demeter bei den Bergen

Reis benötigt nämlich nicht nur tropische Klimaverhältnisse, sondern auch eine Menge Wasser. Das schöne an dem Reis aus Lomellina ist, dass er durch die naheliegenden Gebirgsflüsse des Monte Rosa und Monte Bianco auf natürlicherweise mitbewässert wird.

Und nicht nur das macht den Reisanbau in Norditalien so besonders und nachhaltig. In den 80er Jahren wurde ein Teil der Felder auf Demeter Anbau umgestellt. Der wird direkt nach der Ernte in der eigenen Riseria (Reismühle) nur für Demeter Reis verarbeitet. Der Anbau erfolgt also nach den strengen Regeln der biodynamischen Landwirtschaft.

In unserem Sortiment haben wir bereits vier Sorten des hochwertigen Demeter Reis aus Italien! Milchreis, Parboiled Reis, Arborio Reis und Naturreis.

Top
X