0

Keine Produkte im Warenkorb

Honig ist Herzensangelegenheit!

Für uns und vor allem für den Wander-Imker der unseren Honig mit viel Liebe und Handarbeit gemeinsam mit den Bienen hergestellt hat. Weil Bienen die Grundlage nicht nur für Honig, sondern für alle unsere Lebensmittel sind!


Im Drei-Länder-Eck Hessen-Niedersachsen-Thüringen, in BUND-Naturschutzgebieten und Biosphärenreservaten wandert der Imker mit seinen fleißigen Bienchen Jahr für Jahr umher, um die ökologische Vielfalt aufrecht zu erhalten, Gleichgewicht zu schaffen und den Bienen Abwechslung zu bieten!

Diese nachhaltige Form der Imkerei macht diesen Honig ganz besonders. Da wo gerade alle Blüten in ihrer Tracht stehen und bunt leuchtend ihren Duft verbreiten, lässt der Imker sich mit seinen Bienen nieder.

Erstklassige Qualität im Rhythmus der Natur

Aber nicht nur deshalb ist der Honig im Unverpacktglas so ein Genuss. Bereits seit Anfang an behütet der Imker seine Bienen auf BIOLAND Art! Denn das Wohl der Bienen und der Umwelt liegt ihm am meisten am Herzen. Zwischen März und September eines jeden Jahres benötigen die Bienen ordentlich Blütennahrung, um ein gesundes Bienenvölkchen bleiben zu können. Danach, im Herbst, ziehen sie sich zurück. Im natürlichen Rhythmus der Natur.

An den schönsten, naturbelassensten Plätzen Deutschlands entsteht so sortenreiner Honig von höchster Qualität. In jedem Glas steckt ein anderer Zauber: Das Wesen der Akazie, die Kraft der Kornblume, die Leichtigkeit des Frühlings, die Wonne des Sommers oder die Geborgenheit des Waldes.

Bei uns im Sortiment findet ihr den kräftigen Akazienhonig, den leichten Frühjahrsblütenhonig und den lebendigen Sommerblütenhonig.

Der reife Honig wird zu seiner Zeit aus den brutfreien Waben entnommen, durch schleudern, pressen und austropfen ohne jegliche Wärmezufuhr oder Erhitzung gewonnen! So bleiben all die wertvollen Inhaltsstoffe des Honigs erhalten. Es werden keine Honigeigenen Stoffe entnommen oder künstlich hinzugegeben.

Hier seht ihr den Sommerblüten Honig im Landschaftsschutzgebiet Harz! Blütennektar von Himbeer- und Brombeersträuchern und Honigtau aus dem Wald versorgen hier vor allem die Bienchen.

Top
X